Spende an Eltern-Kind-Gruppe

Zum Weihnachtsfest 2015 hatte die Freie Wählergemeinschaft Schwarzenbach (FWG) beschlossen, auf den Versand von Weihnachts- und Neujahrswünschen in Papierform zu verzichten. Das eingesparte Geld widmet sie seither alljährlich einem guten Zweck. Diesmal übergaben die FWG-Vorsitzenden Markus Thumfart und Regina Götz eine 150-Euro-Spende an Sandra Kick von der Eltern-Kind-Gruppe Schwarzenbach.

Der seit mehr als 30 Jahren bestehenden Gruppe, bei der zurzeit neun Kinder, acht Mütter und eine Großmutter mitmachen, sei dieses Geld sehr willkommen, bedankte sich Sandra Kick: „Bisher haben wir uns im Kindergarten getroffen und konnten hier das Spielzeug mitbenutzen, aber für unser künftiges Domizil im alten Pfarrhof müssen wir Spiel- und Bastelsachen neu anschaffen.“ Schon die erste „Weihnachtskartenspende“ nach dem Christfest 2015 war der Eltern-Kind-Gruppe zugeflossen, in den folgenden Jahren unterstützten die „Freien“ die Initiative „Hilfe für Tansania“ und stifteten zwei Sackkarren für den Friedhof.

››› Zeitungsbericht downloaden (Der Neue Tag vom 21.01.2020)

Spendenübergabe an Sandra Kick
Spendenübergabe an Sandra Kick von der Eltern-Kind-Gruppe Schwarzenbach

Quelle für Text und Bild: Bernhard Piegsa